Famille - Enfants

Actualités rhénanes sur le net

Du lundi au vendredi à 8h55

GetSafe
GetSafe

Die Versicherunge vum GetSafe

Diffusion du vendredi 7 juin 2019 Durée : 1min

Dans la chronique de Pierre, découvrez aujourd'hui l'assurance autrement avec l'application GetSafe

Le site du jour GetSafe

La page Facebook GetSafe

Pierre : D’r àlpträum vor die decki Versicherungsordnern von de Eltere, so het die Getsafe-Legand im Bàde-Württembari àngfànge, dess het d’r Grender feschtgschtellt. Er esch bi sini Eltere àm Tisch gsasse un het fescht gschtellt, dàss die Fröij, wer, wo und wie versichert esch, nùmme durich e stundenlanges Wehlen in Papiere Hiffle beantwortet kànn ware. Un Gepàpierles, dess hàn mer jengeri Generàtione gàr net garn.

Jonathan : ja verkäufe se eigeni Versicherunge?

Pierre : e pààr, àwer d’meischte senn von grossi Versicherungsmarke. Getsafe will bis hitt ken Vollversicherer senn. S’Angebot konzentriert sich ùff net so komplizeerti Prodükte wie für die Hàftpflicht oder d’Absicherung vom Hüssrat. Als Extra biete se einfachi üsswàhlwarikzeij an, dodemit ehr schnall herüss finde, met welli Versicherung ehr Vélo oder Fahrrad ingschlosse werd. Mit fenf Fröije in der Smartphone-GetSafe-App esch àlles erledigt. Alles isch automatisiert. .

Jonathan : ja läuft die GetSafe App?

Pierre : Zetter Dezamber 2017 het Getsafe 50 000 Kunden gewonne, s’Durichschnittsàlter leijt bi nùmme 29 Johre. Dodemit senn m’r noch eijeni àngàbe im Segment von de 24 bis 29-Jährigen s’Versicherungsunternehmen wie im Dittschland àm schnallste wàchst. 10% von de Kunden sind sich “vorübergehend in Deutschland aufhaltende Ausländer”. Die wollen es ùnkompliziert bhàlte – dodefer hàn se’s eu ùff Anglisch vor kùrzem ewersetzt. Danke àn Get Safe fer ehri Versicherunge.