Toutes les émissions

Billet d'humeur

Du lundi au vendredi à 8h18

une alsacienne embrasse Roger Hassenforder
une alsacienne embrasse Roger Hassenforder © Getty - Bettmann

Le billet d'humeur de Kai Littmann: le vélo à l'honneur

Diffusion du vendredi 15 juin 2018 Durée : 2min

Es ist Freitag und wie immer schauen wir über den Rhein, wo gerade genau wie im Elsass das Fussball-Fieber grassiert.

Aber wir wollen ausnahmsweise nicht über die Weltmeisterschaft in Russland reden, sondern darüber, was man in Baden über das Elsass schreibt. Was für ein Thema haben wir denn heute?

Heute geht es ums Radfahren und da haben die Tourismusprofis in Baden eine tolle Idee gehabt. Ab sofort gibt es eine kostenlose Karte der 2500 km Radwege im Elsass und diese Karte deckt sowohl das Ober- als auch das Unterelsass ab. Und einmal mehr sieht man, dass das Elsass  DIE Radfahrerregion Frankreichs ist, was für die deutschen Touristen besonders attraktiv ist. Und enthält diese Karte nur die Radwege oder auch andere Informationen?

Diese Karte ist unglaublich komplett. Sie bietet Vorschläge für Radtouren für die ganze Familie, aber auch richtig sportliche Rundkurse, die auch die heftigen Steigungen in den Vogesen aufzeigen, wobei alle entsprechenden Informationen wie Höhenunterschiede,  Steigungsgrade und ähnliches aufgezeigt werden. Die Karte eignet sich  also sowohl für einfache Radtouren in der Ebene als auch für die  Planung von Tour de France-ähnlichen Rundkursen für ambitionierte Radsportler.

Also können die badischen Nachbarn ab sofort ihre Radtouren durch das Elsass planen… ?

Ganz genau! Denn neben den reinen Streckeninformationen findet man auf dieser Karte auch Sehenswürdigkeiten, Adressen von Tourismusbüros, Übernachtungsmöglichkeiten, Fahrradwerkstätten oder Fahrrad-Ausleihstationen. Die Karte wurde in der beeindruckenden Auflage von 100.000 Exemplaren gedruckt und wie gesagt, sie ist kostenlos in den Tourismusbüros am Oberrhein verfügbar, was eine richtig gute Idee ist, denn genau wie das Elsass ist auch das Badnerland eine richtige Fahrradregion und daher spricht diese Karte genau die richtige Zielgruppe an! Wer also in den nächsten Wochen dem Fussball-Trubel entgehen will, der kann jetzt eine tolle Radtour durch das Elsass planen