Replay du lundi 23 novembre 2020

2 recettes de Bredle d'Iris Lorentz - 2 Plätzchen-Rezepte von Iris Lorentz

- Mis à jour le

Non pas une mais deux recettes de Bredle pour étonner vos proches ! Les Espresso-Schnitten et les Doppeldecker fourrés au chocolat.

Une préparation faite avec amour
Une préparation faite avec amour © Getty - Riou - 474543487

Les Espresso-Schnitten

  • 250g Butter
  • 180g Zucker
  • 2 PK Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 250g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 100ml Espresso (oder 2 TL Espresso-Instant-Pulver)
  • 100g Schokoladentröpfchen 
  • 100g Haselnüsse (gemahlen) 

.

Für den Guss: 

  • 200g Puderzucker 
  • 4 EL Espresso

.

Les Doppeldecker fourrés au chocolat

  • 150g Mehl 
  • 50g Haselnüsse 
  • 75g Zucker 
  • 1 Stk. Ei 
  • 125g Butter (oder Margarine) 
  • etwas Mehl (zum Ausrollen) 
  • etwas Backpapier 
  • 1 PK Haselnussglasur 
  • 50g Haselnüsse (gehackt)

.

Mehl, gemahlene Nüsse, Zucker und Ei auf eine Arbeitsfläche geben. Fett in Flöckchen daraufgeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Im Kühlschrank ca. 30 Minuten abgedeckt ruhenlassen.

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen. Mit einer Ausstechform (6 cm Durchmesser) 2 Kreise pro Stück ausstechen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Teigtaler darauflegen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas: Stufe 3) 10 bis 12 Minuten goldgelb backen.

Danach die Kekse auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Die Haselnuss-Kuchenglasur im heißen Wasserbad auflösen. Die Hälfte der Kekse mit der Glasur bestreichen und die gehackten Haselnüsse in die Mitte streuen. Restliche Kekse gleichmäßg mit der schwarzweißen Schokoladencreme bestreichen und mit den anderen Plätzchen abdecken.