Toutes les émissions

L'Alsace vue par le net

Du lundi au vendredi à 9h33

L'expo the Substance of Light
L'expo the Substance of Light - Frieder Burda Museum

Le Museum Frieder Burda de Baden-Baden

Diffusion du jeudi 9 août 2018 Durée : 2min

Pierre Nuss va visiter avec vous les musées chez nos voisins, direction Baden-Baden, ah jo, il n'y a pas que Caracalla...

Le site du Museum Frieder Burda.

In Bàde Bàde gebt’s net nùmme die Therme, ehr kenne eu ehri Seel, ehr Hirn ùff frische, met’m Frieder Burda Museum, àn dere Internet àdrass ze finde museum bindestrich frieder bindestrich burda punkt de ze finde. Die gross Sammlung von Frieder Burda fàsst mehr als 1.000 Werke ùm, von moderner und zitttgenössischi Kunst – Skulpturen, Objekte, Warike auf Papier und vor allem Zeichnunge. Der Sammlungsbereich vom dittsche Expressionismus met Warike von Ernst Ludwig Kirchner, August Macke und Alexej von Jawlensky geht auf den Vater vom Museumsgründers zurück, den Verleger Franz Burda. Warike von Wilhelm Lehmbruck und Max Beckmann schließen sich an. Der Schwerpunkt von der Sammlung von Frieder Burda liegt doch auf der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts und auf den jüngsten Entwicklungen der Malerei. Dess lase n’ehr àlles ùff museum bindestrich frieder bindestrich burda punkt de ! Nawe Gemälden vom späten Picasso bildet der amerikanische abstrakte Expressionismus mit Arbeiten von Jackson Pollock, Willem de Kooning und Mark Rothko eine bedeutende Gruppe. Besonders umfassend widmet sich die Sammlung international renommierten deutschen Künstlern der Gegenwart wie Georg Baselitz, Markus Lüpertz, Sigmar Polke und Gerhard Richter. Die Sammlungsaktivitäten richten sich auf die jüngste Malergeneration, wie zum Beispiel Tim Eitel, Eberhard Havekost, Anton Henning, Karin Kneffel, Simon Pasieka, Neo Rauch, Matthias Weischer und Corinne Wasmuht. Im Wechsel mit Sonderausstellungen ware Werke von der Sammlung Frieder Burda in thematischen Kontexten präsentiert. Momentàn esch e grossi üsschtellung vom James Turrel ze sahn, the substance of light, ewer Licht un Fàrb, ùn ob Fàrb e rechtigi Sübstànz esch. Fàscht e àlchemischt, der James Turrel, àlles esch ùff museum bindestrich frieder bindestrich burda punkt de ze lase. S’Musee esch von Dsichdig bis Sundi offe, von zehn bis sechs, eu àm 15. Augscht offe.