La pépite des journaux rhénans

Du lundi au vendredi à 7h50 et 16h30

Cimetière Berlin
Cimetière Berlin © Getty - Schöning/ullstein bild

Cimetières à vendre - Friedhöfe zum Verkauf

Diffusion du mardi 12 novembre 2019 Durée : 3min

Jonathan : es gibt e problem bie unsere nochber ?

Ah jo un diss hetts noch immer gann ! Sie han immer lebensraum gsuecht wajedem sin se eh beziite ever d’grenze un hann gekrejt... fer meh land ze bekomme... wajedem sin au eso viel von usere Nochber in de baleare... noor em motto “wer in de baleare e wohnung hett fer dene muess in de heimet nit gebaue ware... un wjedem sin so viel von unsere nochber uff de kreuzfahrt schiffen... es kommt se billiger ass e wohnung ze bezahle... denn wohnunge sin dier un rar ! Es kommt am e scheene daa, noch wie in Japan... dert hann se zimmer mit dousche un cabinet uffgstapelt wie In ere consigne im bahnhof... un de rescht so wie télé löje fer diss muen se de smartphone namme... doo sin mier modern. Wann unseri zuuheerer kein platz un kein zimmer meh han fer uns ze horriche un ze löje so kenne se immer noch in ere carton laad hocke un uns am smartphone heere un saan

Jonathan : es isch awer doch noch nit wie in japan bie unsere nochber ?

Nee... ich saa numme... trotzdem... sie hann platz mangel... jde stadt hett mi hundert doïssige ienwohner meh ze rechne... dee muesch unerbringe un de bauplatz isch rar... drum ware jetzt – wie se saawe – dis skurrilsten Plätze verbaut... doo ware stroose verbaue... so stroose wie als durch wohnsiedlunge gschlangelt sin... so wie in Frankfurt der Enten weg... eweg... doo sin hieser drowe... doo kannsch noo saawe: wo ein wille ist zu bauen ist auch ein weg... die kleinen supermärkte... so kleini halle... eweg mit... un block an de platz...” verbau ein lidl für mich.. einen altn Lidel für mich“

Jonathan : un es isch noch toller komme ?

Ja... sie welle d’litt uss de kirichheft nuss werfe... sie welle se in hafele stopfe un in e masse grab laïe mit de lischt owe drowe von dene wir drinne leje... un noo e site internet mit de bilder von de gräwer so wie se vorher sin gewann... es gibt soo e apps... extra fer diss... uff de smartphone... d’mamema hett gsaït « na wann’s eso isch word min grab als wenischtens einmol im johr angelöjt’... spass apart... eso ebs hett’s schun gan in frankrich... im lavandou... doo hett selle duurs de maire geschriee“ dee wie todeskrank sin sotte eso guet sin un usswarts sterwe denn mer bruche de platz fer ze baue... es isch wichtiger fer lovendigi e wohnung ze hann ass fer doodeni... wisse ner... diss kann folge hann... diss kann als folge hann ass noo alli in de kleine derfer begraawe welle sin... e maire vom e dorf von de Corse hett awer gsaït “so lang ass de wie uff’m kirichhoft leje widdersch derfe wähle isch’s mier egal”

Jonathan : hann ehr e leesung ?

Ja ich hab uff de kirich hoft vom quartier un uff dene vom dorf  wie mini eltere leje e paarel grand hamster d’alsace ienquartiert... doo hebbt  noo keiner draan