Replay du mardi 19 janvier 2021

La production de lait et de raifort de Marc Schnepp - Die Milch- und Meerrettichproduktion von Marc Schnepp

- Mis à jour le

Marc Schnepp est agriculteur à Mietesheim, village situé entre Niederbronn et Mertzwiller. Dans son entreprise familiale Gaec Schnepp il produit du raifort et élève des vaches laitières.

Raifort - Meerrettich
Raifort - Meerrettich © Getty - Patrick Pleul/picture alliance

Le cheptel de 70 vaches laitières constitue l’activité essentielle de la ferme. Le lait est cherché tous les deux jours par la coopérative Alsace-Lait de Hoerdt. La ferme produit aussi du maïs et du blé, sans oublier le foin pour le nourrissage de ses bêtes. 

L’autre activité qui occupe la famille est celle du raifort. Mietesheim est la capitale de cette plante condimentaire, inconnue en Vieille France, et dont la culture commence en Alsace pour s’étendre vers l’Est, les Balkans et jusqu’en Russie. 

Le raifort suppose de nombreuses interventions de l’homme : entre la mise en terre des racines en mars, le sarclage, le débourgeonnage opéré à la main en juin et qui consiste à retirer les bourgeons de chaque plant de raifort pour n’en laisser qu’un. Les champs de raifort ont également besoin d’être libérés des mauvaises herbes. La récolte intervient à partir de novembre. Le raifort est alors livré à l’entreprise Alélor, installée au village de Mietesheim qui conditionne le condiment.  

Gaec Schnepp

2 Rue du Cheval Noir | 67580 Mietesheim | Tel. : 0033 3 88 90 32 89

Récolte du Raifort - Ernte von Meerrettich
Récolte du Raifort - Ernte von Meerrettich © Getty - Patrick Pleul/picture alliance

Der Herr Marc Schnepp ist Landwirt in Mietesheim, einem Dorf zwischen Niederbronn und Mertzwiller. In seinem Familienbetrieb "Gaec Schnepp" produziert er Meerrettich und züchtet er Milchkühe.

Die 70 Milchkühe sind die Kernaktivität des Betriebs. Die Milch wird alle zwei Tage von der Genossenschaft Alsace-Lait in Hoerdt geholt. Der Hof produziert auch Mais und Weizen, nicht zu vergessen das Heu für die Fütterung der Tiere.

Die andere Aktivität, die die Familie auf Trab hält, ist Meerrettich. Mietesheim ist die Hauptstadt dieser in Altfrankreich unbekannten Gewürzpflanze, deren Anbau im Elsass beginnt und sich nach Osten, zum Balkan und bis nach Russland erstreckt.

Die andere Aktivität, die die Familie beschäftigt, ist Meerrettich. Mietesheim ist die Hauptstadt dieser in Altfrankreich unbekannten Gewürzpflanze, deren Anbau im Elsass beginnt und sich nach Osten, zum Balkan und bis nach Russland erstreckt.

Meerrettich erfordert zahlreiche menschliche Eingriffe: von der Pflanzung der Wurzeln im März über das Jäten bis hin zum Entknospen von Hand im Juni, das darin besteht, die Knospen von jeder Meerrettichpflanze zu entfernen, um nur eine übrig zu lassen. Auch Meerrettichfelder müssen frei von Unkraut sein. Die Ernte findet ab November statt. Der Meerrettich wird dann an die Firma Alélor in Mietesheim geliefert, die das Gewürz abpackt.  

Gaec Schnepp

2 Rue du Cheval Noir | 67580 Mietesheim | Tel. : 0033 3 88 90 32 89